#Kurstadtimmobilien für die Seele

Das älteste Haus der Stadt

 

Die Inschrift an der Giebelseite verrät es: „Anthonius Giesenbier ließ mich bauen 1520“ – am historischen Hafermarkt befindet sich das älteste Gebäude Bad Salzuflen. Seit 500 Jahren steht dieser spätgotische Bau an seinem Platz. Erbauer und Pfarrer Anthonius Giesenbier hätte vor 500 Jahren sicher nicht gedacht, dass sich ausgerechnet sein Haus einmal so großer Beliebtheit erfreuen würde. Als Zeitgenosse von Martin Luther beschäftigten den katholischen Pfarrer dessen Thesen und die Umwälzungen der Reformation wesentlich mehr. Er war übrigens Pfarrer in Schötmar, zu dem Bad Salzuflen damals eingemeindet war.

 

In das massive Untergeschoss fügen sich die Schaufenster harmonisch ein und geben den Blick frei in die großzügigen Räume. Darüber erhebt sich der stolze Fachwerkbau, dessen Gefache ein ganz eigenes Muster aufweisen und das bis heute unverändert ist. Ursprünglich war an der Seite zur Ritterstraße noch ein großes Scheunentor, durch das mit Hilfe eines Seilzuges Korn und Waren auf dem großen Dachboden eingelagert wurden.
Das historische Gebäude ist ein fester Anziehungspunkt in der Altstadt. Der Hafermarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

 

 

Pension mit Spezialangebot

Immobilien            Berater

Service 2

Service 3